Handspinnen / handspun · QAL 100 Modern Quilt Blocks

Block 3 und 4 von Tula Pinks City Sampler und anderes..

Am Montag war wieder QAL-Tag. Es ging um die Blöcke 3 und 4 für den QAL German QAL- Tula Pinks City Sampler.

Hier sind meine beiden Blocks:

Collage Block3 cross pinkorange

Collage Block4 cross purple

Ich gebe zu, es macht richtig Spaß diese Blöcke zu nähen. Man braucht in etwa eine Stunde pro Block. Es ist auch sehr spannend, wie die Blöcke der anderen Teilnehmer aussehen :-).

Ausserdem habe ich die Mai-Hexies für den 365-Tage-Quilt fertig gemacht:

Mai 2014

Bis jetzt habe ich 151 1″ Hexies. Für Juni und Juli sind auch schon die Stoffe zugeschnitten ;-).

Der Kammzug von Hedgehogfibres Merino/Seide ist auch fertig gesponnen:

collage_20140529160449207

Aus den 125g Kammzug aus 50%Seide/50% Merino habe ich 565 m LL raus bekommen. Die Stärke ist in etwa Light Fingering und 3-fach Navajo gezwirnt.

QAL 100 Modern Quilt Blocks

Tula Pink’s 100 Modern Quilt Blocks QAL

Heute startet ein neuer Quilt-Along (QAL) und ich freue mich schon sehr, dass es jetzt los geht. Bei der Hohenbrunner Quilterin kann man alles über diesen QAL lesen.

Ganz kurz erklärt, es geht darum, alle Blocks aus dem Buch „100 Modern Quilt Blocks“ von Tula Pink zu nähen. Die Planung ist, dass pro Woche zwei Blocks genäht werden. Sie sind leicht und schnell zu nähen. Es gibt dazu eine Flickr Gruppe, in der alle Fotos gepostet werden und wo auch sonst über alles gesprochen und informiert wird.

Ich versuche, hier meine zwei Blocks pro Woche zu posten, was mir bestimmt nicht immer gelingen wird…. ;-).

Am Anfang stand natürlich erst einmal die Auswahl der Stoffe. Nachdem ich in meinen Stash eingetaucht war und mir alle in Frage kommenden Stoffe heraus gesucht hatte, stellte ich fest, dass ich doch eine ziemlich gute Auswahl habe. Ohne noch viel dazu kaufen zu müssen.

Vorauswahl für den QAL

Und so konnte ich gleich starten mit den beiden ersten Blocks. Das Buch ist so aufgebaut, dass man immer ca. 15 Blocks zu einem bestimmten Thema näht. Das erste Thema ist „Crosses“, also Kreuze. Es wird in dem Buch vorgeschlagen, sich auch einen eigenen Namen für die einzelnen Blocks auszudenken. Da war ich jetzt weniger kreativ. Ich dachte, ich nenne meine ersten Blöcke „Cross xxx“. Wobei das xxx für die jeweilige Farbe steht.

Und hier nun meine ersten zwei Blöcke:
Block 1: Cross green

Collage Block1 cross green

Dazu möchte ich sagen, dass es gar nicht so einfach ist, die einzelnen Teile so genau zu nähen, dass es sich nicht verzieht.

Block 2: Cross pink

Collage Block2 cross pink

Der ist mir schon besser gelungen :-).

Und jetzt bin ich schon sehr gespannt, wie die ersten Blöcke, der anderen Teilnehmer aussehen :-)).

Handspinnen / handspun · Nähen/sewing · Zentangle · ZentanglePatterns

Seidenhase, Hexies und ein Zentangle

Meine 3 Batts Seidenhase, die ich von Martina ertauscht hatte, sind fertig gesponnen:

20140427_125638

20140427_125653

Sie sind zweifach gezwirnt. Für ein Batt á 50g brauchte ich etwa 3 Stunden, also spinnen und zwirnen. Erhalten habe ich insgesamt 150g mit 327m Lauflänge. Die Stärke liegt zwischen Fingering und Sport.

Mein 365-Tage-Quilt aus Hexies nimmt auch immer mehr Gestalt an. Hier sind die gesammelten Hexies Januar-April (120 Stück). Die Hexies nähe ich aber erst zusammen, wenn ich alle habe, sprich, das wird mein erstes Projekt für 2015 :-).

Januar - April

Finaly I tried a new tangle from tanglepatterns: Barney

2014-05-01 08.55.58

Nähen/sewing

Rose Star

München-20130312-03121 by Sternenelfin
München-20130312-03121, a photo by Sternenelfin on Flickr.

Angeregt durch dieses Tutorial habe ich mir jetzt Schablonen zugeschnitten um auch mal so ein paar Rose Stars zu nähen. Ich finde die Form sehr schön, sie nennt sich Jewels. Und vor allem kann man durch die Wahl der Farbe und wie die einzelnen Teile angeordnet sind, die unterschiedlichsten Sterne zusammenstellen.

Moda Friendship QAL · Nähen/sewing

And the winner is…. ;-)

Zen-Chic by Sternenelfin
Zen-Chic, a photo by Sternenelfin on Flickr.

Ich schrieb doch, dass man bei dem Moda Friendship Quilt Along immer wieder an einem Gewinnspiel teilnehmen konnte. Ein kleiner Kommentar in dem jeweiligen Beitrag und man kam in die Lostrommel.
Und so kam es, dass ich bei Brigitte von Farbstoff auch einen Kommentar hinterließ.
Und siehe da :-)). Ich habe gewonnen!!!
Ich freue mich riesig über das Fatquarter- Bundle und die beiden Charmpacks aus der Serie von Zen-Chic. Sie gefallen mir sehr und die Farben sagen mir auch sehr zu!!
Ein herzliches Danke Schön an Brigitte. :-))

Allgemein · My favorite Block QAL · Nähen/sewing

My favorite Block QAL – 6 Blocks

Hier ist mal ein Zwischenstand von My favorite Block Quilt along :-). Es siind auch schon zwei weitere Blocks fertig.
Dieser Quilt along macht richtig Spaß. Ich habe mir auch schon überlegt, ein paar der 6″ blocks dazu zu machen. Das lockert dann den fertigen Quilt noch etwas auf.
Aber das kommt erst noch.

Nähen/sewing

Moda Friendship Quilt Along

Oh ich habe gestern etwas Schönes entdeckt. Dort werden jeden Tag drei verschieden Blöcke vorgestellt und zusätzlich kann man bei jedem der Designer an einer Verlosung teilnehmen.

Es handelt sich um den Moda Friendship Quilt Along

moda-friendship-quilt-along_200x200

Nähen/sewing · The something new Sampler

The something new Sampler – folding

Die dritte Technik aus dem „Something new Sampler“ war dann schon eine größere Herausforderung für mich. Vorgestellt wurde sie von Heidi – Buttons and Butterflies und es geht um die „folding“ Technik.

Hier werden zuerst mehrere gleich große Streifen in verschiednen Farben zugeschnitten. Dann faltet man einen Saum an einer der langen Seiten. Danach werden diese Streifen je nach Muster in Schichten gelegt, auf einem Basisstoff fixiert und dann kann man die einzelnen Streifen miteinander verflechten oder falten.
In diesem Block ganz gut durch die verschiedenfarbigen Farbtöne zu erkennen.
Mein Problem an diesem Block war, dass sich die Streifen ziemlich schnell verziehen. Man muss sehr exakt arbeiten. Es wird auch sehr viel Stoff verarbeitet und wenn man dann die Streifen im letzten Arbeitsgang fixiert, wird das ganze ziemlich kompakt.

Um die Technik noch einmal auszuprobieren habe ich dann noch einen Stern aus dem Moda Rezeptbuch gefaltet. Das hat sehr viel Spaß gemacht und ich finde er ist auch sehr gut gelungen :-)).

2013-01-27 (1280x720)

Nähen/sewing · The something new Sampler

The something new Sampler – sashed Scraps

Der zweite Block aus dem „Something new Sampler“ kommt von „pins and bobbins“ und wird aus Resten gemacht.

Man nehme einfach ein paar Stoffreste und nähe sie erst mal zusammen. Hier habe ich sie jetzt zu einem Rechteck zusammen genäht. Dann wird das Rechteck in vier gleich große Stücke geschnitten. Diese Stücke ordnet man dann beliebig an und näht Stoffstreifen in einer anderen Farbe dazwischen. Der Effekt ist sehr spannend und es macht auch Spaß zu sehen, wie mit dieser Technik ein ganze neues Werk entsteht.

My favorite Block QAL · Nähen/sewing

My favorite Block QAL – 4. Block Reflections

Und dieses hier ist der 4. Block aus dem Quilt along vom 31. Januar. Er ist von Pamela Boatright – Pamela Quilts. Er heißt Reflections.
Für diesen Block braucht man Jelly Roll – Streifen. Am besten mit einem guten Kontrast.. also dunkel-mittel-hell. dann kommt der Effekt am besten raus.

Ich habe 3 Streifen verwendet und es ist auch noch was übrig geblieben.