Handspinnen / handspun

Navajo plyed

Es gibt beim handspinnnen mehrere Möglichkeiten den gesponnenen Fäden zu verzwirnen. Die navajo Methode ist eine Möglichkeit. Das Ergebnis ist ein dreifach verzwirntes Garn.

Hier in diesem Video kann man sehr gut sehen, wie es funktioniert. Man könnte auch sagen, man häkelt lauter Luftmaschen, während der Faden verzwirnt wird.

Mit dieser Methode kann man sehr schön ein Farbverlaufsgarn herstellen. Oder einfach die einzelnen Farben aus einem Kammzug hervorheben. Außerdem hat man dadurch ein stabiles Garn.

Ich verzwirne gerne mit der navajo Methode.

 

 

Handspinnen / handspun · QAL 100 Modern Quilt Blocks

Block 3 und 4 von Tula Pinks City Sampler und anderes..

Am Montag war wieder QAL-Tag. Es ging um die Blöcke 3 und 4 für den QAL German QAL- Tula Pinks City Sampler.

Hier sind meine beiden Blocks:

Collage Block3 cross pinkorange

Collage Block4 cross purple

Ich gebe zu, es macht richtig Spaß diese Blöcke zu nähen. Man braucht in etwa eine Stunde pro Block. Es ist auch sehr spannend, wie die Blöcke der anderen Teilnehmer aussehen :-).

Ausserdem habe ich die Mai-Hexies für den 365-Tage-Quilt fertig gemacht:

Mai 2014

Bis jetzt habe ich 151 1″ Hexies. Für Juni und Juli sind auch schon die Stoffe zugeschnitten ;-).

Der Kammzug von Hedgehogfibres Merino/Seide ist auch fertig gesponnen:

collage_20140529160449207

Aus den 125g Kammzug aus 50%Seide/50% Merino habe ich 565 m LL raus bekommen. Die Stärke ist in etwa Light Fingering und 3-fach Navajo gezwirnt.

Allgemein · Handspinnen / handspun · Stricken/Knitting

Kreativer Start in den Urlaub

Ich habe jetzt fast drei Wochen Urlaub :-)). Und da freue ich mich schon sehr drauf.

Auf den Nadeln habe ich im Moment noch die Ärmel von meiner rosa Jacke aus Isager Twinni. Ich hoffe, dass ich die noch vor dem Sommer fertig bekomme.

Reingeschoben wurden jetzt diese bunten Patches:

Patches für die Koigu-Rainbow-Decke

Heidi häkelt die Rainbow-Decke von Koigu für die Mercerie. Ich glaub es sind 48 Farben… Ich helfe ihr ein bisschen dabei. Es macht einfach Spaß, diese Farben zu verarbeiten.

Auf dem Spinnrad spult sich gerade ein Seide/Merino Mix (50/50) von Hedgehogfibers. Dieser Kammzug lässt sich butterweich und sehr dünn spinnen. Ich plane daraus eine dreifach-verzwirnte Wolle zu machen.

Hedgehogfiber 50% Silk, 50% Merino

Außerdem hat der Online-Kurs „Sumptuous Surfaces“ von Sharon B. / Pintangle angefangen.
Erste Aufgabe war, in dem Bestand zu schauen, was man so an weiß/beige/naturfarbenen Garnen hat. Als erste Aufgabe soll ein monotones Stickstück in Postkartengröße entstehen….
Hier schon mal meine erste Auswahl:

Erste Auswahl Garn für den SharonB-Kurs

Handspinnen / handspun · Nähen/sewing · Zentangle · ZentanglePatterns

Seidenhase, Hexies und ein Zentangle

Meine 3 Batts Seidenhase, die ich von Martina ertauscht hatte, sind fertig gesponnen:

20140427_125638

20140427_125653

Sie sind zweifach gezwirnt. Für ein Batt á 50g brauchte ich etwa 3 Stunden, also spinnen und zwirnen. Erhalten habe ich insgesamt 150g mit 327m Lauflänge. Die Stärke liegt zwischen Fingering und Sport.

Mein 365-Tage-Quilt aus Hexies nimmt auch immer mehr Gestalt an. Hier sind die gesammelten Hexies Januar-April (120 Stück). Die Hexies nähe ich aber erst zusammen, wenn ich alle habe, sprich, das wird mein erstes Projekt für 2015 :-).

Januar - April

Finaly I tried a new tangle from tanglepatterns: Barney

2014-05-01 08.55.58

Allgemein · Handspinnen / handspun

Wollefest in Leipzig und Spinnfutter

Letztes Wochenende war ich in Leipzig auf dem Wollefest. Das war ein richtig schöner Ausflug und wir hatten Glück mit dem Wetter. Dieses Mal fand es in Glashalle der Neuen Messe Leipzig statt. Ich finde ein sehr schöner Platz für diese Veranstaltung. Hier meine Ausbeute: Ausbeute aus Leipzig Ich konnte es nicht lassen und habe mir auch ein bisschen Spinnfutter mitgenommen: Wollefest Leipzig 12042014 - Spinnfutter (1280x1117) Neben drei Kammzügen von Dibadu fand ich auch einen superweichen, knallroten Kammzug von dem Mondschaf aus Alpaka/Seide/Wolle. Doch bevor ich einen der neuen Kammzüge verspinnen kann, musste ich erst mal mein Spinnrad von einem angefangenen Projekt vom Seidenhasen befreien. Die Mohairfasern stammen von Hase Harald (der Hase heißt wirklich so). Er war dieses Mal auch wieder auf der Messe mit dabei 😉 : Seidenhase2 Für das Farbverlaufsgarn von 100Farbspiele habe ich auch schon ein Projekt in Ravelry gefunden.