Schlagwörter

, ,

Heute startet ein neuer Quilt-Along (QAL) und ich freue mich schon sehr, dass es jetzt los geht. Bei der Hohenbrunner Quilterin kann man alles über diesen QAL lesen.

Ganz kurz erklärt, es geht darum, alle Blocks aus dem Buch „100 Modern Quilt Blocks“ von Tula Pink zu nähen. Die Planung ist, dass pro Woche zwei Blocks genäht werden. Sie sind leicht und schnell zu nähen. Es gibt dazu eine Flickr Gruppe, in der alle Fotos gepostet werden und wo auch sonst über alles gesprochen und informiert wird.

Ich versuche, hier meine zwei Blocks pro Woche zu posten, was mir bestimmt nicht immer gelingen wird…. ;-).

Am Anfang stand natürlich erst einmal die Auswahl der Stoffe. Nachdem ich in meinen Stash eingetaucht war und mir alle in Frage kommenden Stoffe heraus gesucht hatte, stellte ich fest, dass ich doch eine ziemlich gute Auswahl habe. Ohne noch viel dazu kaufen zu müssen.

Vorauswahl für den QAL

Und so konnte ich gleich starten mit den beiden ersten Blocks. Das Buch ist so aufgebaut, dass man immer ca. 15 Blocks zu einem bestimmten Thema näht. Das erste Thema ist „Crosses“, also Kreuze. Es wird in dem Buch vorgeschlagen, sich auch einen eigenen Namen für die einzelnen Blocks auszudenken. Da war ich jetzt weniger kreativ. Ich dachte, ich nenne meine ersten Blöcke „Cross xxx“. Wobei das xxx für die jeweilige Farbe steht.

Und hier nun meine ersten zwei Blöcke:
Block 1: Cross green

Collage Block1 cross green

Dazu möchte ich sagen, dass es gar nicht so einfach ist, die einzelnen Teile so genau zu nähen, dass es sich nicht verzieht.

Block 2: Cross pink

Collage Block2 cross pink

Der ist mir schon besser gelungen :-).

Und jetzt bin ich schon sehr gespannt, wie die ersten Blöcke, der anderen Teilnehmer aussehen :-)).

Advertisements